ADR-Lehrgänge für Gefahrgutfahrer gem. Kap. 8.2 ADR Aufbaukurs Klasse 1 (Explosivstoffe)

Inhalte

Die gefährlichen Güter, die unter die Überschrift einer Gefahrgutklasse fallen, werden nach der entsprechenden Klasse auf der Grundlage ihrer Eigenschaften definiert.

Die Zuordnung eines gefährlichen Gutes zu einer Klasse und einer Verpackungsgruppe erfolgt nach festgelegten Kriterien und deren Nebengefahren. Die Gefahrgutklasse 1 stellt hierbei eine besondere Gefahr beim Umgang, der Behandlung und dem Transport sowie der Lagerung und Weitergabe dar. Die besonderen Unterteilungen der Klasse 1 Explosive Stoffe in die Unterklassen 1.1 (massenexplosionsfähige Stoffe) bis zur Unterklasse 1.6 (extrem unempfindliche Stoffe) verdeutlicht den besonderen Schulungsbedarf für die Behandlung dieser Gefahrstoffe.

Der Aufbaukurs der Klasse 1 ist auf eine vorgeschriebene Schulungsdauer von 9 Unterrichtseinheiten festgelegt und ist ebenfalls eine Weiterführung der vorhandenen Basiskursschulung.

Termine für diesen Lehrgang werden nach Ihren individuellen Wünschen und Anfragen erstellt.

Zertifiziert nach AZAV:

Kostenübernahme durch die Arbeitsagentur, die Berufsgenossenschaft und das Jobcenter sind bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen mit einem Bildungsgutschein möglich.

Hier gelangen Sie zu unserem Kontaktformular.

Klner_Lichter_8.jpg
feuerwerk.jpg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen