Grundkurs Ladekranführer

Sie werden aufgefordert einen LKW mit Ladekran zu fahren, weil Sie im Besitz der Fahrerlaubnisklasse C/CE sind?

Achtung! Der LKW-Führerschein befähigt Sie nicht zum Führen eines Ladekranes. Dies setzt eine Ausbildung zum Ladekranführer nach BGG 921 voraus.

Laut BGV D6 darf der Unternehmer nur Personen mit dem sebstständigen Führen von Kranen beauftragen, die:

  • mind. 18 Jahre alt sind,
  • für diese Tätigkeit körperlich und geistig geeignet sind (G 25),
  • die im Führen oder Instandhalten des Kranes unterwiesen sind
  • ihre Befähigung nachgewiesen haben (Prüfung).

Diese Ausbildung setzt sich aus einem theoretischen und einem praktischen Teil zusammen.

Theorie 1,5 Tage:

  • UVVen sowie Verantwortung
  • Ladekrantechnik
  • Lastschwerpunkt
  • Lastaufnahmeeinrichtungen, Anschlagen von Lasten
  • Schriftliche Prüfung

Praktischer Teil:

  • Vorbereitung des Ladekranes
  • Theoretische Unterweisung
  • Aufbauten und Hinweise
  • Praktische Unterweisung, Übungen
  • Wartungsarbeiten
  • Abschlusstest
Zertifiziert nach AZAV:

Kostenübernahme durch die Arbeitsagentur, die Berufsgenossenschaft und das Jobcenter sind bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen mit einem Bildungsgutschein möglich.

Hier gelangen Sie zu unserem Kontaktformular.

Unsere Termine finden Sie hier.

Für weitere Fragen steht Ihnen das getmobile! -Team jederzeit zur Verfügung

ladekran.jpg
Kran.jpg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen